Sexy Musical: Heiße Ecke


csm_Heisse_Ecke_Teaser_2014_2c542715bc
Copyright dieses Bildes liegt bei http://www.tivoli.de

Hamburg gehört zu den Hotspots wenn es um Musicals geht. König der Löwen, Das Wunder von Bern, Rocky etc., doch ein ganz besonderes Musical gibt es außerdem: Das Musical „Heiße Ecke“. Es handelt sich hier um ein Musical über die berühmte Reeperbahn und den Stadtteil St. Pauli. Zu sehen bekommt man dieses Stück im Schmidts Tivoli direkt am Spielbudenplatz. Das Theater ist nicht sehr riesig, wie man es von den berühmten Musicals kennt, dafür besitzt es aber einen ganz besonderen Charme und  man kann auch von jedem Platz noch ausreichend sehen. Es gibt einen Getränke/Speisen Service der z.B eine Currywurst mit Astroknolle unter dem Namen Günthers Gedeck anbietet. Bei meinem Besuch gönnte ich mir mehrere „Altbierbowlen“. Dabei handelt es sich um ein dunkles Bier mit Erdbeeren.

Das Stück ist, meiner Meinung nach, ein Muss für jeden, der schon viele Abende auf der Reeperbahn gebracht hat. Das Musical nimmt echt jegliche Klischees auf die Schippe und nicht selten kommt einem der Gedanke „Oh man, das ist echt genau so!“. Ganz grob geht es um Prostitution, Junggesellenabschiede, Glücksspiel und natürlich Lovestories (Die auf der Reeperbahn jeglicher Natur sein können :) )

Wir haben die Vorstellung sehr genossen und auch viel gelacht. Vor allem die bunte Mischung und der Hamburger Schnack macht es für mich aus. Da bekommt man gleich Lust, die nacht auf St. Pauli zu verbringen. Ich selbst habe schon sehr viele und einzigartige Abende dort verbracht und die Erinnerungen daran brachten mir das ein oder andere Mal noch mehr zum lachen. In 2 kurzen Szenen wurden auch Menschen aus unserem bayrischen Bundesland gezeigt und auf die Schippe genommen, was mich sehr amüsiert hat, da ich da ja nun seit einem halben Jahr wohne. Denn in Bayern bekommt man auch öfter den Spot gegenüber (fast allen) anderen Bundesländern mit =).

Die Preise sind vollkommen in Ordnung. Natürlich unterscheiden sie sich jeweils in den Kategorien und beim Zeitpunkt der Vorstellung. Aber es ist erschwinglich und es gibt auch einen Rabatt für Studenten. Da man während der Aufführung natürlich keine Fotos machen darf, verweise ich für mehr Informationen auf deren Homepage. https://www.tivoli.de/programm-tickets/heisse-ecke.html

Ich kann es jedem Hamburger nur empfehlen aber auch Hamburg-Gäste, die gerne mal die typischen Seiten der Reeperbahn auf lustiger Art entdecken möchten und interessiert sind am Hamburger Schnack, denn erst nachdem ich nach München gezogen bin, wurde mir bewusst, dass Hamburger dort einiges an Dialekt zu bieten haben.

Über eure Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen! Und natürlich über jegliches Feedback. =)

Advertisements

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s